Gewalt hat in unsere Klasse keine Chance

​An insgesamt zwölf Tagen besuchte uns, die Klasse 5, die Akademie Eigensinn aus Freudenstadt, um mit uns das ROKT-Training zu machen. ROKT steht für „Ressourcen orientierte - konfrontative Trainings“. Ein ganz schön komplizierter Name. Deswegen wollen wir euch erklären, was es mit dem ROKT-Training auf sich hat. Denn wir waren dieses Schuljahr dabei!

Gemeinsam etwas erreichen

Mithilfe von ROKT sollte jeder in der Klassengemeinschaft seine Talente, Stärken und Fähigkeiten erkennen – und so sein Selbstbewusstsein steigern. Doch auch mit seinen „Schwachstellen“ wurde jeder von uns konfrontiert. Im Training mussten wir nämlich auch immer wieder unser eigenes Verhalten beurteilen. Das große Ziel von ROKT ist es nämlich, dass wir in Zukunft Konflikte vernünftig, respektvoll und ohne Gewalt lösen. Damit das gelingt haben sich unsere Trainer einiges einfallen lassen. Jede Woche diskutierten wir im Sitzkreis über Probleme in unserer Klasse und versuchten diese gemeinsam zu lösen – und zwar ohne Beleidigungen oder Gewalt.

Damit uns das auch in Zukunft weiterhin so toll gelingt, lernten wir verschiedene Strategien kennen, die jeder von uns in brenzligen Situationen im Alltag einsetzen kann. Doch nicht nur geredet wurde: Einen großer Teil des Trainings verbrachten wir auch mit verschiedenen Spielen, die unsere Klassengemeinschaft stärkten. Besonders auf diesen Teil haben sich alle sehr gefreut. Ausgesprochen beliebt waren die Spiele „Zombie-Ball“, „Fanta oder Cola“ sowie das „Kran-Spiel“ (siehe Bild).

Am Ende des Trainings haben wir festgestellt, dass Aufmerksamkeit, Respekt und Disziplin für uns wichtige gemeinsame Regeln sind, die wir seither gemeinsam umsetzen. Seit dem Training gehen wir nun viel lockerer mit „stressigen“ Situationen um und verhalten uns anderen gegenüber fair: Gewalt hat bei uns also keine Chance mehr.

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear