Städtepartnerschaft Dornstetten mit Scey-sur-Saône

Seit 1969 verbindet die Stadt Dornstetten mit Scey-sur-Saône in Frankreich eine Städtepartnerschaft.

Ortseingangsstelen Dornstetten
Bild vergrößern
Ortseingangsstelen Dornstetten

Im Jahr 1969 unterzeichneten die damaligen Bürgermeister, Jacques POINSOTTE und Georg FEUERBACHER, einen Partnerschaftsvertrag zwischen ihren Kommunen Scey-sur-Saône und Dornstetten.

Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags 1969Denkwürdiger Tag in der Geschichte Dornstettens

Seit 2014 ist Carmen Friquet Bürgermeisterin von Scey-sur-Saône. Bürgermeister Bernhard Haas begleitet die Städtepartnerschaft zwischen Dornstetten und Scey-sur-Saône bereits seit den 90er Jahren und unterstützt diese als Bürgermeister und Vorsitzender des Dornstetter Partnerschaftskomitees seit 2012 mit großem Interesse und viel Engagement. Auch der ehemalige Hallwanger Ortsvorsteher, Günter Kübler, prägt seit Jahrzehnten aktiv und leidenschaftlich die Städtepartnerschaft mit. Viele weitere, private Kontakte und Freundschaften sind im Laufe der Jahrzehnte entstanden, die verfestigt wurden und bis heute gepflegt werden – teilweise über drei Generationen hinweg.

Offizielle Zusammenkünfte finden alle fünf Jahre zu den Jubiläen mit entsprechenden Feiern an beiden Orten statt.

Partnerschaftsjubiläum 2019, Bild: Klaus Dezember

 

Der erste Austausch fand über Schüler und Lehrer statt und wurde im Laufe der darauffolgenden Jahre zu einer regelmäßigen Institution.

Schüleraustausch, Bild: Barbara Held

In den Anfängen der Städtepartnerschaft war auch die Freiwillige Feuerwehr Dornstetten eng am Austausch beteiligt. Der Kontakt zwischen den Feuerwehren wurde anlässlich der Feierlichkeiten 2019 zum 50-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft erneut aufgenommen, konnte jedoch aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht weiter vertieft werden.

Freiwillige FeuerwehrStädtepartnerschaft - Feuerwehr

Ein regelmäßiger Kontakt besteht außerdem zwischen den Mitgliedern der „Union musicale de Scey-sur-Saône“ und der Stadtkapelle Dornstetten. Die Stadtkapelle Dornstetten ist hierbei in den letzten Jahrzehnten zu einer für die Städtepartnerschaft tragenden Säule geworden.

Besuch der Stadtkapelle Dornstetten 2015Besuch der Stadtkapelle

 

Eine „Renaissance“ unter Fußballspielern fand im August 2016 mit der Teilnahme der „Union sportive Scey-sur-Saône“ beim Hallwanger Blitzturnier statt. Damit wurde der Versuch gestartet, den Kontakt auf sportlicher Ebene erneut herzustellen.

Hallwanger Blitzturnier 2016Kontakt auf sportlicher Ebene, Bild: Guillaume Labrosse

Partnerschaftskomitees in Scey-sur-Saône und Dornstetten organisieren die jeweiligen Zusammenkünfte und Jubiläen. Im Jahr 2018 trafen sich die Mitglieder der Komitees mit ihren Angehörigen in Scey-sur-Saône zum besseren Kennenlernen und Austausch außerhalb eines offiziellen Anlasses. 

Besuch in FrankreichPartnerschaftskomitee 2019, Bild: Olaf Salm

 

Außerdem reist jährlich eine kleine Delegation aus Scey-sur-Saône zum Dornstetter Stadtfest im Juli an und verkauft an zwei Tagen beliebte, regionale Produkte wie Rilletes comtoises, Griottines und Rotwein an einem Stand.

Dornstetter Stadtfest, Bild: Olaf SalmStand beim Dornstetter StadtfestDornstetter Stadtfest, Bild: Olaf Salm

Lage und Anreise:

Scey-sur-Saône liegt in der französischen Region Bourgogne-Franche-Comté im Département Haute-Saône, ungefähr 280 km von Dornstetten entfernt. Die französische Gemeinde gehört zum Arrondissement Vesoul und zum Kanton Scey-sur-Saône-et-Saint-Albin.
Für die Anreise mit dem PKW benötigt man etwa 3 ½ Stunden.

 

Link zur Homepage unserer Partnerstadt: http://www.scey-sur-saone.fr/

 

Natürlich freut man sich in der Partnerstadt jederzeit über Besuch aus Dornstetten und umgekehrt! Vive l’amitié! Es lebe die Freundschaft!

 

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Dornstetten für die Städtepartnerschaft: Frau Iris Lembach

 

Fotoquellen:

Die Fotos stammen teilweise aus privaten Quellen, die der Stadt Dornstetten zu den Jubiläen zur Verfügung gestellt wurden und dem Fotoarchiv der Stadt Dornstetten sowie von Fotograf Olaf Salm, Konrad Ammer, Klaus Dezember, Uwe Ade, Ausschnitte aus dem Schwarzwälder Boten. Ein besonderer Dank gilt den uns aus der Partnerstadt Scey-sur-Saône durch Familie Dubois, Guillaume Labrosse und Christian Billet übermittelten Fotos und Ausschnitte.