Stellenausschreibung Assistenzkräfte im Rahmen einer Schulbegleitung (m/w/d)

Die Stadt Dornstetten (Landkreis Freudenstadt, ca. 8.200 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Assistenzkräfte im Rahmen einer Schulbegleitung (m/w/d) für eine/n Schüler/in des Gymnasiums Dornstetten und für eine/n Schüler/in der Grundschule Hallwangen jeweils in Teilzeit.

Die Stelle im Gymnasium umfasst einen Beschäftigungsanteil von 65 v. H. (ca. 28 Wochenstunden). Die Stelle in der Grundschule umfasst einen Beschäftigungsanteil von 40 v. H. (ca. 17 Wochenstunden).

Beide Stellen sind zunächst bis Ende des Schuljahres 2022/2023 befristet mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben liegen in der Begleitung sowie Unterstützung eines Schülers/einer Schülerin mit Förderbedarf im Schulalltag und somit in der individuellen Betreuung im Unterricht. Ihre Einsatzzeiten richten sich nach der Unterrichtszeit des Schülers/der Schülerin und somit nach dessen/deren Stundenplan.

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit wären pädagogische Vorkenntnisse bzw. eine pädagogische Ausbildung von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Was Sie mitbringen:

  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen mit Förderbedarf
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Kontaktfähigkeit, Geduld und Motivation
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Stelle mit einer abwechslungsreichen, selbstständigen und verantwortungsvollen Tätigkeit
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend den besonderen Regelungen des Sozial- und Erziehungsdienstes (TVöD S+E) in EG S 4 sowie die üblichen Sozialleistungen
  • ein attraktives Gesundheitsmanagement mit sportlichen Angeboten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens 14. Dezember 2022 an die Stadtverwaltung Dornstetten, Personalamt, Marktplatz 1 + 2, 72280 Dornsteten, oder per E-Mail an stadtverwaltung@dornstetten.de.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Stickel, Leiter des Personalamtes, (Tel. 07443/9620-42), und Frau Fritz, Sachbearbeiterin Schul- und Kindergartenwesen (Tel. 07443/9620-14), gerne zur Verfügung.