Nächster Tauschring-Stammtisch steht an: Monatlicher Austausch für Mitglieder und Interessierte

Dornstetten I Februar 2020. Das Projektteam aus der Entwicklungsoffensive Dornstetten informiert beim monatlichen Stammtisch über den Tauschring und lässt hierbei Angebot und Nachfrage aufeinandertreffen. Der Termin für das nächste Treffen ist Dienstag, der 25. Februar. Ab 19 Uhr sind alle Interessierten herzlich in das Gasthaus Rose in Dornstetten eingeladen.

Mittwoch, 12. Februar 2020

Prinzip des Tauschrings

Der Tauschring Dornstetten entstand als Projektgruppe aus der Entwicklungsoffensive heraus. Die Köpfe des Tauschrings sind Kathrin Boehnke, Zita Grießhaber, Roswitha Eberbach und Gerhard Dürr. Einige Mitglieder, die Angebote beisteuern und andere Leistungen nachfragen, haben sich ebenfalls bereits gefunden.

Auf dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe werden Dienst- und Hilfsleistungen oder Waren auf privater Basis geldlos getauscht. Ganz nach dem Motto „Jeder kann etwas“ darf von Hilfestellung bei Computerproblemen bis hin zum Tausch von selbstgemachten Marmeladen alles dabei sein. Dabei sorgt ein Regelwerk für Struktur. Getauscht wird nicht mit Geld, sondern in der Währung „Talente“. Wie diese Tauschwährung funktioniert, erläutert das Projektteam gerne beim Stammtisch.

Stammtisch als Plattform für Informationsaustausch

Der Stammtisch soll als monatlicher Marktplatz dienen und eine vermittelnde Funktion zwischen Angebot und Nachfrage darstellen. So wird bekannt, welche Tauschgüter und Dienstleistungen aktuell zur Verfügung stehen. Außerdem gibt das Projektteam Interessierten gerne Auskunft über den Tauschring und dessen Konzept.

Leistungsvermittlung per Telefon ebenfalls möglich

Wer sich außerhalb des Stammtischs für den Tauschring interessiert beziehungsweise ein Angebot einbringen oder eine Leistung erfragen will, darf sich unter folgender Nummer melden: 07443 173276. Auch eine Mail-Adresse hat die Projektgruppe inzwischen eingerichtet: tauschring.dornstetten@gmx.de. Für allgemeine Auskünfte zum Projektteam und zur Entwicklungsoffensive steht auch die E-Mail-Adresse entwicklung@dornstetten.de zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear