Bauarbeiten an den Bahnübergängen Brunnenbergstraße und Unterer Lattenberg, Vollsperrung des Bahnübergangs Unterer Lattenberg

Mittwoch, 6. November 2019

Die DB Netz AG erneuert ab Montag, dem 18.11.2019, den Bahnübergang in der Brunnenbergstraße. Es werden u.a. ein neues Schalthaus gestellt, Schranken und Lichtzeichen erneuert und neue Kabel verlegt.

Auch der Bahnübergang Unterer Lattenberg erhält in zwei Schritten ein neues Gewand. Zunächst wird ab Januar 2020 nur die Schaltung erneuert. Zu einem späteren Zeitpunkt – nach Durchführung entsprechender Planungen und Genehmigungen -  werden auch die Außenanlagen (z.B. Lichtzeichen) erneuert und die Straßenflächen umfassend nach aktuellen Regelwerken umgebaut.

 

Wegen technischer Abhängigkeiten untereinander werden beide Sicherungsanlagen zeitgleich am 18.11.2019 außer Betrieb genommen.

Am Bahnübergang Brunnenbergstraße übernimmt während der Bauphase ein Bahnübergangs-Posten, unterstützt durch eine mobile Lichtzeichen-/Schrankenanlage, die Aufgaben der Sicherung. Der Bahnübergang kann wie gewohnt genutzt werden. Ggf. kommt es im Bauablauf zu kurzfristigen, einseitigen Straßensperrungen.

Der Bahnübergang Unterer Lattenberg wird dagegen voll gesperrt. Eine Querung der Bahn ist an dieser Stelle dann nicht möglich bzw. verboten.

Es ist vorgesehen, beide Bahnübergänge nach Abschluss der Montage und Abnahmetätigkeiten ab Anfang Februar 2020 wieder mit zugbewirkten Sicherungsanlagen zu sichern. Zu diesem Zeitpunkt entfallen dann sowohl die Sicherung durch den Bahnübergangs-Posten in der Brunnenbergstraße als auch die Vollsperrung des Bahnübergangs Unterer Lattenberg.

 


Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear