Bauarbeiten am Bahnübergang Dornstetter Straße in Aach

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Ab dem 12.10.2020 baut die DB Netz AG im Bereich des Bahnübergangs Dornstetter Straße 
Die Bauarbeiten erstrecken sich vom Bahnübergang ausgehend entlang der Dornstetter Straße und der Straße „Auf dem Berg“ auf jeweils ca. 50m Länge. Beide Straßen werden partiell aufgeweitet und in der Höhenlage angepasst.
Weiterhin finden sog. Kabel-/Tiefbauarbeiten im Bereich des Bahnübergangs und auf der Bahnstrecke statt. Da diese Arbeiten aufgrund notwendiger Betriebspausen vorwiegend nachts ausgeführt werden müssen, kann es – trotz des Einsatzes lärmreduzierter Maschinen - vereinzelt zu Lärmbelästigungen kommen. Die DB Netz bittet um Entschuldigung und Verständnis.

Ziel ist es, bis zum 16.12.2020 eine neue technische Sicherungsanlage mit Lichtzeichen und Halbschranken am Bahnübergang Dornstetter Straße zu installieren. Die (Rest-)bauarbeiten werden aus Naturschutzgründen (Eidechsen) erst im Frühjahr 2021 beendet werden.

Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten ist folgendes zu beachten:

  • Der Bahnübergang Dornstetter Straße wird für den Fahrzeugverkehr auf der Straße ab dem 26.10.2020 (nach Beendigung der Arbeiten an der Bundesstraße) bis zum 16.12.2020 voll gesperrt.
  • Die z.Z. am Bahnübergang Dornstetter Straße im Einsatz stehende Postensicherung mit mobiler Sicherungsanlage wird ab dem 26.10.2020 bis zum 16.12.2020 den Bahnübergang „Bahnhofstraße“ bewachen, da dessen Sicherungsanlage wegen techn. Abhängigkeiten außer Betrieb genommen werden muss. Hier kann es aufgrund der Vorschriftenlage im Sicherheitsbereich zu verlängerten Schließzeiten kommen.

Am derzeit noch mit Posten / mobiler Sicherungsanlage bewachten Bahnübergang in der Brunnenbergstraße geht zum 23.10.2020 die neue zuggesteuerte Sicherungsanlage in Betrieb. Der dortige Posten wird dann abgezogen.

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear