Dornstetter Buchwochen 2020 : Beate Rygiert "Schäfchensommer"

© Frank Hanewacker/Sedan Sieben

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort: Zehntscheuer

Der Roman "Schäfchensommer" spielt auf einem idyllisch gelegenem Hof im Schwarzwald und erzählt eine Familiengeschichte rund um Freundschaftsbande, starke Frauen und viele flauschige Schafe: Nie ist Elke so glücklich wie im Frühjahr, zu Beginn der Weidesaison, wenn sie morgens auf der Schwarzwaldhöhe steht und auf die Lichter der fernen Dörfer in der Rheinebene hinabschaut. Elke ist Schäferin und führt – wie ihre Mutter und Großmutter vor ihr – den „Lämmerhof“. Einziger Wermutstropfen sind die zunehmenden finanziellen Schwierigkeiten des Familienbetriebs. Doch dann kehrt nicht nur Elkes große Liebe überraschend zurück in die Heimat – Chris, der ihr vor vielen Jahren das Herz gebrochen hat –, sondern auch ihre Schwester Julia steht plötzlich vor der Tür, im Schlepptau die widerwillige Zoe. Das Mädchen ist in die falschen Kreise geraten, und Sozialarbeiterin Julia will, dass Elke Zoe bei sich auf dem abgelegenen Hof aufnimmt – gegen Bezahlung. Nein danke, denken sowohl Elke als auch Zoe. Doch bald stellt sich heraus, dass die beiden ungleichen Frauen sich vielleicht gar nicht so unähnlich sind, wie sie glauben …

Weitere Infos und Tickets gibt es ab sofort bei der Tourist-Information Dornstetten (07443 962030).

VVK 10 €, AK 12 €

Einlass ab 19.30 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear