Unwetterübung im Stadtgebiet mit beiden Abteilungen

In den einzelnen Feuerwehren des Landkreises Freudenstadt und im Landratsamt wurde schon seit einigen Wochen eine kreisweite Unwetterübung vorbereitet. Diese fand am vergangenen Samstag, 12. Oktober 2019 statt. Die Feuerwehr Dornstetten beteiligte sich mit beiden Abteilungen Aach und Dornstetten und fünf Fahrzeugen an der Übung. Als Unwetterszenario wurde ein starker Sturm und Starkregen vorgegeben. Entsprechend der vorgegebenen Wettersituation wurden eine Vielzahl von Einsatzstellen mit entsprechenden Lagen wie „Baum über Straße“, „Wasser im Keller“ oder „Herunterhängende Dachziegel“ angenommen.

Die vorab ausgedachten Einsatzstellen wurden nach und nach der Leitstelle in Freudenstadt eingespielt. Diese gab die Einsatzmeldungen dann an die Feuerwehr in Dornstetten weiter. Im Feuerwehrhaus Dornstetten wurden alle Einsätze zunächst aufgenommen und dann von der Einsatzleitung priorisiert. Danach wurden die Einsatzaufträge an die Fahrzeuge verteilt, die die Einsatzstellen dann anfahren und die Einsätze „abarbeiten“ mussten. An neun der rund 30 Einsatzstellen war für die eingesetzten Kräfte tatsächlich eine Aufgabe entsprechend dem Szenario vorbereitet.

 

Ziel der Übung war es, den organisatorischen Ablauf bei Unwettern mit einer großen Zahl an Einsatzstellen in den einzelnen Feuerwehren und in der Leitstelle zu testen. Dabei kamen alle verfügbaren Führungskräfte aus Aach und Dornstetten zum Einsatz. Insgesamt war die Feuerwehr Dornstetten mit insgesamt 21 Einsatzkräften beteiligt.

 

Nach rund vier Stunden konnte Feuerwehrkommandant Oliver Zwecker die erfolgreiche Übung beenden. Zum Abschluss gab es ein kleines Essen für alle eingesetzten Kräfte im Feuerwehrhaus in Dornstetten.

Ein besonderer Dank geht an die „zivilen“ Helfer der Übung, die als Einspieler der Einsatzstellen, als Übungsbeobachter oder als Boten im Feuerwehrhaus an der Übung beteiligt waren. Ebenso gilt der Dank dem Bauhof Dornstetten für das Herrichten einiger vorbereiteter Einsatzstellen im Stadtgebiet.

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear