Feuerwehr löscht PKW-Brand in Dornstetten

Am Dienstag, 7. Mai 2019, wurde die Feuerwehr Dornstetten zu einem PKW-Brand an der Ecke Heselwiesenstraße und Schießgrabenstraße alarmiert. Gegen 3.50 Uhr schlugen beim PKW einer Zeitungsausträgerin während der Fahrt plötzlich Flammen aus dem Motorraum. Die Fahrerin kam unverletzt aus dem PKW und konnte über den Notruf 112 die Feuerwehr verständigen.

Die Abteilungen Dornstetten und Aach wurden daraufhin zur Einsatzstelle gerufen. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs hatten die Flammen bereits den gesamten Innenraum des PKWs erfasst. Mit zwei C-Rohren wurde der Brand schnell gelöscht. Eine abgerissene Benzinleitung und austretender Kraftstoff hatten den Brand noch befördert.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde der auslaufende Kraftstoff aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt. Schäden an dem unmittelbar angrenzenden Wohnhaus waren nicht zu verzeichnen. An dem PKW entstand Totalschaden. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz.

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear