Aktuelles aus dem Übungsbetrieb der Feuerwehr Dornstetten

Vergangene Woche fand auf dem Betriebsgelände der Fa. Gebrüder Kaltenbach eine interessante und abwechslungsreiche Übung der Feuerwehr Dornstetten statt. An verschiedenen Stellen auf dem Gelände wurden von einem Mitarbeiter der Firma, der gleichzeitig auch Mitglied der Feuerwehr Dornstetten ist, unterschiedliche Einsatzszenarien aus dem Bereich Technische Hilfeleistung vorbereitet. Die zwei vorbereiteten Einsatzstellen drehten sich alle um das Thema „Bauunfall“, was sich auf dem Gelände des Steinbruchs sehr gut darstellen ließ. Bei der ersten Einsatzstelle war eine Person unter einem Stahlträger eingeklemmt. Zusätzlich lag eine Betonplatte auf dem Stahlträger.

 

Die Übungspuppe, die es zu retten galt, wurde durch den Einsatz von Hebekissen an verschiedenen Stellen befreit.

Im anderen Szenario wurde angenommen, dass ein Arbeiter unter der Schaufel eines Radladers eingeklemmt war. Dabei stand der Radlader schräg am Hang und musste zusätzlich gesichert werden. Die Sicherung des Radladers hatte zunächst Priorität, bevor man an den Verletzten (eine der Übungspuppen) herankam. Hierbei kamen die festeingebaute Seilwinde des HLF 2 sowie der große Mehrzweckzug des HLF 1 zum Einsatz. Erst danach konnte die Baggerschaufel mittels hydraulischen Rettungsgeräten angehoben werden. Um ein Nachrutschen zu verhindern, musste mehrmals mit Hölzern unterbaut werden.

 

Die beiden Übungsstellen wurden sicher und ruhig abgearbeitet. Im richtigen Einsatz, wenn es um Menschenleben geht, kommt naturgemäß deutlich mehr Spannung und Aufregung dazu. Ziel solcher Übungen ist daher immer, möglichst realitätsnahe Einsatzszenarien erfolgreich abzuarbeiten, um eine gewisse Erfahrung zu sammeln. Dies kommt den Einsatzkräften im Ernstfall dann zu Gute.

An dieser Stelle gilt der Dank auch der Firma Kaltenbach, die das Gelände und die Maschinen zur Verfügung gestellt haben. Auf dem weitläufigen Areal bestehen beste Übungsbedingungen, wie sie sonst nur auf echten Baustellen vorzufinden sind. Auf solche Übungsmöglichkeiten ist die Feuerwehr angewiesen.

Nächste Aktivitäten der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr

Mai

23. Mai 2018, Übung der Abteilung Dornstetten, Beginn 19.00 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

Juni

6. Juni 2018, Übung der Abteilung Dornstetten, Beginn 19.00 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

6. Juni 2018, Übung der Abteilung Aach, Beginn 19.00 Uhr, Feuerwehrhaus Aach

7. Juni 2018, Übung der Jugendfeuerwehr, Beginn 18.10 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

14. Juni 2018, Übung der Jugendfeuerwehr, Beginn 18.10 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

18. Juni 2018, Übung der Abteilung Dornstetten, Beginn 19.00 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

21. Juni 2018, Übung der Jugendfeuerwehr, Beginn 18.10 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

27. Juni 2018, Übung der Abteilung Aach, Beginn 19.00 Uhr, Feuerwehrhaus Aach

28. Juni 2018, Übung der Jugendfeuerwehr, Beginn 18.10 Uhr, Feuerwehrhaus Dornstetten

Zusätzlich wird die Feuerwehr Dornstetten mit einem Stand beim Dornstetter Treff am 10. Juni 2018 auf dem Areal rund um den Marktplatz vertreten sein. Hierbei besteht die Möglichkeit, sich über die Aufgaben der Feuerwehr vor Ort zu informieren.

Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Tools. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

clear